Sie brauchen zwei Feuersteine , um ein Feuer zu machen.
Roberto Ramdin
Dipl.-Ing. Architektur und Inhaber CiDD

Roberto Ramdin studierte Architektur in den Niederlanden. Seine Karriere begann, als er vor einigen Jahren bei Daniel Libeskind in New York arbeitete. Bereits zu diesem Zeitpunkt kam er das erste Mal mit zeitgenössischem Design in Kontakt, einer Stilrichtung, welche rasch zu seiner Passion werden sollte. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen realisierte er alsbald, dass seine praktischen Fähigkeiten auch auf den Bereich Messebau übertragbar sind. Nachdem er daraufhin für unterschiedliche Messebauunternehmen in ganz Deutschland arbeitete, vervollständigte er sein diesbezügliches Know-How und erwarb so Qualifikationen eines professionellen Messebauers.

Jochem Pawlisch
Designer im Bereich Maschinenbau

Wer Maschinenbau studiert, hat nach dem Studium die Chance, in der größten Industriebranche Deutschlands erfolgreich zu arbeiten. Aus diesem Grund befasst sich Jochen Pawlisch mit der wohl wichtigsten Disziplin unter den Ingenieurswissenschaften. Er beschäftigt sich mit verschiedenen Arten von Maschinen und Formen der Automation, darunter mit dem Design von Werkzeugmaschinen, Arbeits- und Verpackungsmaschinen sowie Robotern. Seine Arbeit umfasst sowohl Animation, Rapid-prototyping als auch Entwicklung.